Freiwilligendienst im GJW

Du möchtest einen Freiwilligendienst machen? - Dann bist du hier genau richtig!

Bei uns im Gemeindejugendwerk kannst du ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren. Du findest auf diesen Seiten alles Wissenswerte rund um den Freiwilligendienst. Du kannst dich darüber informieren, wie ein solches Jahr abläuft, was du dafür tun musst und was du dafür bekommst. Außerdem kannst du Erfahrungsberichte Ehemaliger lesen. Und natürlich erfährst du, wie du dich für den Freiwilligendienst bewirbst.

Jetzt bewerben!

Voraussetzungen

Du kannst an einem Freiwilligendienst teilnehmen, wenn du ...

... zwischen 18 und 26 Jahren bist und die Vollzeitschulpflicht erfüllt hast.

... bereit bist, dich mit dir selbst und anderen Menschen auseinanderzusetzen.

... Lust hast, dich mit Fragen des christlichen Glaubens zu beschäftigen.

... bereit bist, dich für einen Zeitraum von einem Jahr verbindlich festzulegen.

Ablauf

Der Freiwilligendienst dauert zwölf Monate. Er beginnt am 1. September und endet am 31. August des Folgejahres. Zu Beginn, zum Abschluss und zweimal während des Jahres triffst du dich mit allen Freiwilligen des GJWs zu einem Seminar. Dabei lernst du viel über dich selbst, kannst Erfahrungen austauschen, Fragen stellen und jede Menge Spaß haben. Zwischen den Seminaren arbeitest du in deiner Einsatzstelle. Natürlich hast du auch Anspruch auf Urlaub.

Leistungen

Für die Teilnahme am Freiwilligendienst erhältst du:

  • Taschengeld
  • Bahn Card 25 oder Ticket der Berliner Verkehrsbetriebe
  • Sozialversicherungen
  • Pädagogische Begleitung
  • Teilnahme an Seminarveranstaltungen (mind. 25 Tage)
  • Recht auf Zahlung des Kindergeldes
  • Jahresurlaub von 24 Tagen
  • Ggf. Unterkunft und Verpflegung
  • Viele Erfahrungen, die du hoffentlich gut gebrauchen kannst!

Unsere Einsatzstellen

Unsere Einsatzstellen sind größtenteils Einrichtungen und Gemeinden aus dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden. Sie sind über ganz Deutschland verteilt. Folgende Einsatzstellen können wir momentan anbieten:

  • Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
  • Kindertagesstätte
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Offene Kinder- und Jugendarbeit
  • Gemeindejugendwerk
  • Freizeit- und Tagungsstätte
  • Seniorenzentrum

Seminare

Alle Freiwilligen treffen sich im Laufe des Jahres zu vier Seminaren, die bei der GJW Bundesgeschäftsstelle in Elstal oder anderswo stattfinden.

Der Freiwilligendienst wird als Bildungsjahr für junge Menschen verstanden. Deshalb hat der Gesetzgeber 25 Seminartage vorgesehen. Wir beschäftigen uns mit Fragen, die für dich persönlich und für das Leben in der Gruppe relevant sind. Außerdem setzen wir uns mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen auseinander.  

Das erste Seminar beginnt am 1. September mit Beginn deines Freiwilligendienstes. Du hast die Gelegenheit, die anderen Freiwilligen kennenzulernen und dich auf das Jahr vorzubereiten. Nach dem Seminar beginnt dann die Arbeit in der Einsatzstelle. Vor Weihnachten und im Frühjahr finden die Zwischenseminare statt. Da hast du Zeit, deine Eindrücke und Erfahrungen aus der Arbeit in der Einsatzstelle zu reflektieren, fachliche und persönliche Fragen auszutauschen und aufzutanken, bevor es wieder in die Einsatzstelle geht.

Im Sommer findet das Abschlussseminar statt.  

Wir erwarten von den Teilnehmenden eine aktive Mitgestaltung bei der Themenauswahl und der Durchführung. Das macht die Seminare interessanter für alle.

Eine unserer pädagogischen Fachkräfte wird dich im Laufe deines Freiwilligenjahres in deiner Einsatzstelle besuchen kommen. Außerdem kannst du dich jederzeit an unsere pädagogische Fachkraft zur Beratung und Begleitung wenden. Du bist also in deinem Freiwilligendienst nicht allein!