Vor der Schulung

Material und Tipps zur Vorbereitung

Wenn du von einem GJW angefragt wurdest eine Schulung zu halten, läuft vieles über die Geschäftsstelle des GJWs. Wenn du direkt von einer Gemeinde angefragt wurdest, ist es sinnvoll diese Schulung bei dem ansässigen GJW oder in der GJW-Bundesgeschäftsstelle anzumelden. Diese können dich unterstützen mit Material (Werbung, Technik, ...) und können die Schulung auch noch weiter bewerben. Alle Teilnehmende von Grundlagenschulungen können eine Zertifikat erhalten. Die Zertifikate stellen die GJW-Geschäftsstellen aus. Am einfachsten ist es dafür, wenn die Anmeldung über das GJW läuft, dann werden die Zertifikate anschließend zügig versendet. 

Folgende Fragen können dir bei der Vorbereitung helfen:

  • Welches Material brauchst du, was ist davon am Veranstaltungsort vorhanden und was musst du mitbringen? (Beamer, Stellwand, Moderationskoffer)

  • Möchtest du den Kodex für Mitarbeitende verteilen? In Papierform kannst du ihn kostenlos telefonisch oder per E-Mail in der GJW-Bundesgeschäftsstelle bestellen: T 033234/74-118 | gjw(at)baptisten.de Die Lieferzeit beträgt in der Regel 2-3 Werktage.
  • Wie viel Teilnehmende werden erwartet? Aus der Gemeinde? Externe?
  • Haben die Teilnehmenden schon Vorerfahrungen? Gab es schon mal eine Schulung in der Gemeinde?
  • Gibt es ein konkreter Anlass für die Schulung? Z.B. einen Fall in der Gemeinde?
  • Welche Sitzordnung ist möglich/gewünscht? Stuhlkreis oder doch lieber Tischgruppen?
  • Muss ich Fördermittellisten des GJWs mitnehmen?
  • Soll es ein Handout geben?
  • Wer kümmert sich um Verpflegung?
  • Entstehen Kosten für Material und Fahrt? Wer übernimmt die? In den GJWs wird das unterschiedlich gehandhabt.

Zurück