EDITION GJW online

Material für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Jungen Erwachsenen 

Trau dich ran, Mose!

Ein Gottesdienst zum Mut machen
Kerstin Geiger

Wir sehen Mose oft als den großen Helden – aber er brauchte eine ganz schöne Portion Mut dazu, die Dinge anzugehen. Er konnte es nur mit Gottes Zusage: „Ich bin da“. Davon können wir lernen für die Dinge, die uns auch Mut kosten. Ein Gottesdienst mit Mose als Stargast, der rundum Mut machen möchte.

mehr
Download PDF (110 KB)   Download RTF (75 KB)

Mit Mose losziehen ins Gelobte Land

Ein Jungschartag
Pia Kuhlmann und andere

Ein Tag für mehrere Jungschargruppen, um gemeinsam das gelobte Land zu erreichen. Geplant als landesweiter Jungschartag, können einzelne Bausteine auch als Grundlage für Gruppenaktionen verwendet werden.

mehr
Download PDF (249 KB)   Download RTF (168 KB)

Ich bin da - Jahwe

Der Name Gottes
Kerstin Geiger

Nachdem Israel das Goldene Kalb gebaut hat, ist Gott so sauer, dass er nicht mehr mitziehen möchte. Mose muss ihn dazu überreden, denn allein kann und will er das Volk nicht führen. Auch er ist verunsichert und braucht eine Ermutigung von Gott. Gott stellt sich ihm mit seinem Namen vor – Jahwe (Exodus 33,11a.12 - 34,10). Sein...

mehr
Download PDF (429 KB)   Download RTF (58 KB)

Brüderchen und Schwesterchen - Geschwisterbande

Mirjam, Mose und Aaron
Kerstin Geiger

Geschwister lieben und streiten sich, ärgern und versöhnen sich. Das war damals wie heute dasselbe. Wir schauen uns das Miteinander von Mirjam, Mose und Aaron an und basteln uns hilfreiche Karten für den Umgang mit den eigenen Geschwistern.

mehr
Download PDF (437 KB)   Download RTF (55 KB)

Schlag die Pauke, sing ein Lied!

Lieder sind wichtig!
Kerstin Geiger

Mirjam und Mose singen beide ein Lied in Exodus 15 – unmittelbar nach dem Durchzug durchs Schilfmeer. Lieder gehen mit in vielen Lebenssituationen. Sie machen Mut, sie lassen uns dankbar werden. Eine Andacht – vielleicht mit vielen bedeutsamen Liedern. Wenn eure Gruppe gar nicht singen mag, ist die Andacht eher nicht geeignet.

mehr
Download PDF (393 KB)   Download RTF (42 KB)

Sei mutig und stark und fürchte dich nicht!

Eine Andacht zu Josua 1,9
Kerstin Geiger

Mehrmals sagt Gott zu Josua: Sei getrost und unverzagt, denn ich bin bei dir. In dieser Andacht werden Jungscharzeichen und Jungschargruß mit der Zusage Gottes verknüpft.

mehr
Download PDF (407 KB)   Download RTF (47 KB)

Mose - Superheld?

Und was wir alleine nicht können, das schaffen wir dann zusammen!
Kerstin Geiger

Oft denken wir, dass die Helden der Bibel es so richtig drauf hatten. Aber meistens konnten sie das, was sie getan haben, nur umsetzen, weil Gott ihnen dabei geholfen hat, weil er ihnen Mut gegeben hat, weil er ihnen Menschen an die Seite gestellt hat. So wie Mose Aaron an die Seite bekommt, oder Hilfe von seinem Schwiegervater...

mehr
Download PDF (461 KB)   Download RTF (45 KB)

Der Dekalog

Zehn Gebote für ein Leben in Freiheit
Volkmar Hamp

Der Artikel gibt eine Einführung in den sog. „Dekalog“, die Zehn Gebote (2. Mose 20,2-17 und 5. Mose 5,6-21).

mehr
Download PDF (589 KB)   Download RTF (126 KB)

Mose, Josua und das gelobte Land

Theologische Grundinformationen
Dr. Michael Rohde

Der Artikel gibt eine Einführung in die wichtigsten Themen der Geschichten rund um Mose, Josua und das Gelobte Land.

mehr
Download PDF (432 KB)   Download RTF (66 KB)

Bunte Gemeinde

Impulse und Aktionen
GJW global (Hrsg.)

„Bunte Gemeinde“ ist das Jahresthema 2015/2016 des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (BEFG). Hierbei wird Vielfalt aus ganz unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

mehr
Download PDF (469 KB)

Fitness-Menü

Ohne Musik gehts rund
Henrik Diekmann

Die Kinder bereiten bei schöner Musik ein Essen zu. Aber wehe, wenn die Musik schweigt …

mehr
Download PDF (457 KB)

Jungschargeschirr selbst bemalen

Geschirr nach eigenen Wünschen gestalten
Sandra Brommer / Tabea Gottwald

Ganz originell das eigene Gruppengeschirr herstellen.

mehr
Download PDF (494 KB)

Geschenkverpackung

Basteln für Ostern
Marit Sahm

Einfache Marmeladengläser werden in hübsche Geschenkverpackungen verwandelt.

mehr
Download PDF (488 KB)

Eiswürfelkerzen

Eine Bastelide
Tabea Gottwald

Eine tolle Idee, um eine einmalige Kerze herzustellen.

mehr
Download PDF (2 MB)

Lichtfest zum 31. Oktober

Stefanie Diekmann

Wir feiern ein Lichtfest als Alternative zu den Halloweenfesten.

mehr
Download PDF (469 KB)

UP TO YOU - Band 1 (neue, überarbeitete Auflage)

Band 1 unserer Konzeption für die Arbeit mit jungen Menschen.

In diesem Band geben wir die theologische Begründung für unsere pädagogische Herangehensweise.  

Beispiele anschauen und bestellen


IT'S UP TO YOU - AUF DICH KOMMT ES AN! Auf die Kinder und Jugendlichen kommt es an. Sie gestalten ihr Programm. Auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommt es an. Sie begleiten, fördern und...

mehr

Der "UP TO YOU"-Methodenkoffer

Band 2 unserer Konzeption für die Arbeit mit jungen Menschen.

Viele praktische Methoden für die Kinder- und Jugendarbeit, die in besonderer Weise unserem "UP TO YOU"-Konzept entsprechen.  

Beispiele anschauen und bestellen


Kreative Bausteine und Ideen sowie hilfreiche, praktische Methoden, die die Kreativität aller Beteiligten herausfordern und den Erfahrungshorizont erweitern. Vom...

mehr

UP TO YOU - Stundenentwürfe, Bibelarbeiten, Aktionen & Projekte

Band 3 unserer Konzeption für die Arbeit mit jungen Menschen.

Erprobte Entwürfe für Gruppenstunden, Aktionen und Projekte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
Beispiele anschauen und bestellen


Zum Beispiel: Stationsbibelarbeiten, Spielaktionen, Sinnes- und Naturerfahrungen, Stilleübungen und Gottesdienste, Freizeitaktivitäten und Wochen(end)aktionen.

ISBN-Nr:978-3-87939-536-1
Din A...

mehr

UP TO YOU - Mitarbeit und Planungsarbeit

Band 4 unserer Konzeption für die Arbeit mit jungen Menschen.

Beispiele anschauen und bestellen


In diesem Band beschreiben wir, welche Konsequenzen die Orientierung an den Grundwerten des "UP TO YOU"-Konzepts für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat: Die (veränderte) Rolle der Mitarbeitenden bzw. Mitarbeiterkreise (Ermöglicher und Begleiter), die Wahrnehmung der Lebenssituation von...

mehr

S.O.N.G. 3

S.O.N.G. 3 ist nicht zum Download verfügbar, sondern kann als gedruckte Ausgabe beim Oncken-Verlag bestellt werden.

Hier bestellen


14,95 € + Versandkosten

16,3 x 21,2 cm
ISBN: 9783879395446
ArtNr: 639544000

mehr

Jede Menge Töne 2

Jede Menge Töne 2 ist nicht zum Download verfügbar, sondern kann als gedruckte Ausgabe beim Oncken-Verlag bestellt werden.

Hier bestellen


12,95 € + Versandkosten

21cm x 14,8cm
542 Seiten
ISBN: 9783879395163
ArtNr: 639516000

mehr

Geschenkequiz

Ein Spiel mit Geschenken
Tim Lüschen

Rätselspaß um die Geschenke.

mehr
Download PDF (447 KB)

Eure Zeit läuft ab!

Ein geplanter Überfall bei einer Freizeit
Andreas Nickel

Manche Freizeitgruppen finden es toll, wenn ein geplanter Überfall stattfindet. Hier eine Anregung dazu, wie das ablaufen kann.

mehr
Download PDF (1 MB)

Advent mit Hindernissen

Ein Familiengottesdienst
Henrik Diekmann

Nicht immer geht alles glatt im Advent …

mehr
Download PDF (486 KB)

Alles nur Müll, oder was?

Ein Übernachtungsfest
Stefanie Diekmann

Eine Übernachtung ist wertvoll für das Gruppengefüge und macht super viel Spaß!

mehr
Download PDF (730 KB)

Muri, der Sorgenelefant

Bilderbuchkino / Erzählung
Henrik Diekmann

Muri hat sehr viele Sorgen und bleibt lieber in der Ecke, anstatt sein Leben zu genießen … Bin ich auch so?

mehr
Download PDF (488 KB)

David - "Gott sieht das Herz!"

Stundenentwurf zu 1. Samuel 16,1-13
Samuel Kuhn

Der Stundenentwurf greift die Fragen nach der eigenen Identität auf: „Wer bin ich?“ und „Wer möchte ich sein?“ Durch einen spielerischen Einstieg werden die Kinder an das Thema herangeführt und können sich damit auseinandersetzen, wer sie sind und was sie ausmacht. Im Anschluss wird das Thema anhand der Berufungsgeschichte des...

mehr
Download PDF (483 KB)

"Gott ist dabei und hält dich fest!"

Erzählandacht zu Richter 6 und 7
Samuel Kuhn

Der Richter Gideon erzählt von seinen Erfahrungen mit Gott. Er wird von Gott berufen, das Volk der Israeliten gegen die Midianiter anzuführen. Er ist unsicher und fordert von Gott Zeichen, die er auch bekommt. Schließlich zieht er mit dem aufgestellten Heer in den Krieg und siegt mit Gottes Hilfe. Er macht die Erfahrung, dass...

mehr
Download PDF (457 KB)

Spuren Gottes - Gott als Wegbegleiter

2. Mose 13,17-22
Samuel Kuhn

Der Stundenentwurf greift die Situation der Kinder in der vergangenen Woche auf, indem nach ihren Spuren gefragt wird. Dann werden die Kinder dazu herausgefordert, sich mit Spuren in der Natur/Tierspuren und Wegzeichen zu beschäftigen. Anschließend ist eine Andacht vorgeschlagen.

mehr
Download PDF (663 KB)

Vertrauen

Petrus geht auf dem Wasser
Daniel Lipp

Ein Stundenentwurf zu Matthäus 14,22-33. Die Kinder befassen sich zunächst mit den Eigenschaften von Wasser, übertragen die Geschichte auf heute und besprechen abschließend Ergebnisse und wichtige Punkte der Geschichte in einer offenen Andacht.

mehr
Download PDF (904 KB)

Pfingsten

"Da kamen sie alle zueinander!"
Markus Förster

Eine erklärende Rundreise zu Pfingsten und dem Heiligen Geist in sechs Stationen. Voraussetzung dafür ist, dass die Kinder die Ostergeschichte kennen. Sie wird aber dennoch kurz angeschnitten.

mehr
Download PDF (471 KB)

Ostern

Die Ostergeschichte an Stationen nacherleben
Lisa Stahlschmidt

Die Ostergeschichte, angefangen beim letzten Abendmahl von Jesus und seinen Jüngern bis hin zu der Begegnung von Jesus mit den Emmaus-Jüngern, wird in Stationen dargestellt. Die Kinder durchlaufen die einzelnen Stationen und hören und erleben so die Ostergeschichte auf vielfältige, kreative und interaktive Weise.

mehr
Download PDF (541 KB)

Weihnachten

Eine Andacht mit Leiter
Stefanie Diekmann

Gegenstandsandacht zu Weihnachten.

mehr
Download PDF (509 KB)

Notfallmanagement auf Freizeiten

Kerstin Geiger

Wenn ein Notfall passiert, steht man oft unter Schock und es fällt zumindest schwer, gute Abläufe zu gewährleisten. Ein Notfallplan hilft dabei, schon im Vorfeld präventive Maßnahmen zu durchdenken und Handlungsabläufe zu überlegen. Auch wenn man immer auf Gottes Bewahrung hofft und darauf, den Notfallplan nicht einsetzen zu...

mehr
Download PDF (454 KB)

Freizeiten mit der Gruppe

Organisation von Freizeiten, Checklisten etc.
Tabea Gottwald

Freizeiten sind ein wesentlicher Bestandteil der Jungschararbeit. Alles Wissenswerte zur Organisation von Freizeiten gibt es hier zum Nachlesen.

mehr
Download PDF (557 KB)

Ritter Rost

11 lustige Kinder-Musicals
Volkmar Hamp

Die „Ritter Rost“-Geschichten – 11 lustige Kinder-Musicals zum Vorlesen, Anhören und Nachspielen.

mehr
Download PDF (536 KB)

Allemannischer Pfundstopf

Ein gar köstlich Mittelalter-Rezept für großes und kleines Lagervolk
Christoph Hagemeier

Sehr einfaches aber schmackhaftes Gericht nach Original-Überlieferung aus dem frühen Mittelalter. Im Kessel über dem Lagerfeuer zu kochen.

mehr
Download PDF (483 KB)

Klangspiel

Einmal den Wind die Musik spielen lassen
Daniel Lipp

Aus Holz und Klangstäben ein eigenes Klangspiel basteln.

mehr
Download PDF (463 KB)

Erbsenschlagen

Mit einfachen Mitteln eine Menge Spaß haben
Tim Lüschen

Eine kleine schnelle Bauanleitung, mit der man jede Party oder das Gemeindefest zu einem Renner macht.

mehr
Download PDF (475 KB)

Holzschwerter selber bauen

Christopher Herrmann

Zu jedem Ritter gehört ein Schwert. Aber woher bekomme ich Schwerter? Ganz einfach. Selber bauen.

mehr
Download PDF (893 KB)